AKTUELLES

01.02.2017

Save the dates: BS INSO TAG 7.0 am 16. Juni 2017 im Hotel Empire Riverside in Hamburg und BS INSO TAG 2.0 am 08. Dezember 2017 im Hotel Waldorf Astoria in Berlin.

Liebe Grüße, Euer Vorstand

03.02.2015 

Liebe Mitglieder!

Wir freuen uns sehr, Ihnen/Euch unser neues Beiratsmitglied, Herrn Dr. Michael Frege, vorstellen zu dürfen.

Herr Dr. Frege ist einer der TOP Insolvenzverwalter in Deutschland und ist spätestens seit des überaus erfolgreichen Verfahrens LEHMAN BROTHERS auch außerhalb der Szene bekannt.

Zu seinem Engagement hat uns Herr Dr. Frege folgendes mitgeteilt:

„Der BS InsO gewährleistet eine gute Aus-, Fort- und Weiterbildung. Dies ist die Grundlage einer guten und erfolgreichen Kanzleiarbeit sowohl in der Insolvenzverwaltung als auch im sonstigen beruflichen Wirken. Dies ist wichtig und darum engagiere ich mich gern im Beirat des BS InsO.

Der BS InsO möchte gegenseitige Hilfe und Unterstützung, Kollegialität, im Rahmen der praktischen Verfahrensbearbeitung fördern und unterstützen. Das macht ihn besonders wertvoll.

Die Organisation und Durchführung des BS InsO-Tages in Hamburg ist eine wichtige Aufgabe, weil damit ein wertvoller institutioneller Rahmen für den fachlichen und persönlichen Austausch geschaffen wird und die Gelegenheit besteht, persönliches Kennenlernen mit fachlicher Ausbildung zu verbinden. Hiermit füllt der BS InsO eine Lücke, die bislang auf der Ebene der Sachbearbeiter und Treuhänder bestanden hat.“

Weitere Infos zu dem neuen Beiratsmitglied finden sich hier:

http://www.cms-hs.com/michael-frege

Wir sind überzeugt davon, dass uns dieses Engagement weiter nach vorne bringen wird und begrüßen Herrn Dr. Frege ganz herzlich in unserem Kreis!

Mit freundlichen Grüßen,

Der Vorstand 

03.07.2014 

Liebe Mitglieder,

auch bei dem Seminaranbieter AGV bekommen wir jetzt Spitzen-Konditionen:

Der Verlag des InsVV-Kommentars Graeber|Graeber bietet unter dem Namen AGV-Seminare Fortbildungen zum Insolvenzrecht an.

Um die Tätigkeit des BS InsO zu unterstützen (und natürlich auch um AGV-Seminare bekannt zu machen) erhalten BS InsO-Mitglieder einen besonders günstigen Preis (sh. Seminarpreise).

Zum Seminar „InsVV - Aktuelle Rechtsprechung und Vergütungszuschläge in der Praxis“ erhalten die Teilnehmer u.a. ein Exemplar des InsVV-Kommentars sowie einen Zugang zur InsVV-Online – Kommentierung.

Dies gilt auch für das Seminar „Neues Insolvenzrecht ab 1.7.2014 – Auswirkungen für das Verwalterbüro“ bei welchem auch Frau Rpfl. Monika Deppe referieren wird. Weitere Veranstaltungen werden folgen.

www.agv-seminare.de

Das heißt: nicht nur Rabatt bei allen Seminare, sondern auch noch den Kommentar bei den genannte Seminaren obendrauf.

Liebe Grüße,

Der Vorstand

 

08.04.2014 

Sehr geehrte Mitglieder,

hiermit lade ich Sie herzlich zu unserer ordentlichen Mitgliederversammlung am 06.06.2014 in Hamburg Empire Riverside Hotel 17.30 Uhr ein.

Die Versammlung findet im Rahmen des „4. BS INSO TAGES“ statt.

Tagesordnung:

1. Bericht des Vorstands und der Kassenprüferin

2. Entscheidung der Mitglieder über die Entlastung des Vorstands

3. Neuwahl des Gesamtvorstands im Rahmen einer Blockwahl

4. Verabschiedung einer Satzungsänderung hinsichtlich des Ausschlusses von Mitgliedern durch den Vorstand aus wichtigem Grund z.B. wegen fehlender Zahlungsmoral. § 5 der Satzung soll wie folgt ergänzt werden: „Die Mitgliedschaft erlischt durch Tod, durch freiwilligen Austritt oder durch Ausschluss von Seiten des Vorstandes bzw. der Mitgliederversammlung. Der Vorstand ist ermächtigt, Mitglieder auszuschließen, die z.B. durch fehlende Zahlungsmoral dem Vereinszweck schaden.“

5. Verabschiedung einer weiteren Satzungsänderung bzw. -ergänzung unter § 8 der Satzung: Der Vorstand soll ermächtigt werden, Mitglieder des Beirates nicht nur berufen sondern auch entsprechend abberufen zu können. In § 8 Absatz 2 soll folgendes ergänz werden:„Die Mitglieder des Beirates werden vom Vorstand berufen bzw. abberufen.“

6. Verabschiedung einer weiteren Satzungsänderung bzw. -ergänzung hinsichtlich der Neuwahl der Vorstandsmitglieder unter § 9 der Satzung: „Der Vorstand wird jeweils von der Mitgliederversammlung für die Dauer von vier Jahren gewählt. Alle zu besetzenden Vorstandsposten sollen grundsätzlich in Form einer Blockwahl neu gewählt werden. 

7. Verabschiedung einer Satzungsänderung bzw. -ergänzung hinsichtlich der Zahlung einer Minimalaufwandsentschädigung für Vorstandsmitglieder unter § 9 Abs. 2 :„Die Vorstandsmitglieder werden ermächtigt, sich im Rahmen einer Ehrenamtspauschale nach § 3 Nr. 26a EStG eine pro Kopf und anno begrenzte Vergütung von 500 EUR zu zahlen.“

8. Verabschiedung einer weiteren Satzungsänderung hinsichtlich einer Ergänzung in § 11 (Abs. 2 soll eingefügt werden): „Der Mitgliedsjahresbeitrag wird im Wege des Lastschriftverfahrens eingezogen. Die Mitglieder verpflichten sich zur Entlastung des Beitragseinzuges zur Lastschrift bzw. erteilen hierfür eine entsprechende schriftliche die Genehmigung.“

9. Vorstellung des Vorstandes bezüglich eines neuen Konzeptes zur Förderung bzw. Schulung unserer Vereinsmitglieder untereinander 

10. Diverses

Wir freuen uns über rege Teilnahme.

Herzliche Grüße, der Vorstand 

 

28.03.2013 

In Kooperation mit der Bundesvereinigung der Sachbearbeiter in Insolvenzsachen e.V. und der rak.seminare GmbH, Celle/Oldeburg sind folgende Seminare im Angebot:

 

Massegenerierung und Anfechtung im Privatinsolvenzverfahren insbesondere nach der Reform 2014

Frank Frind, Richter am Insolvenzgericht Hamburg 

Moderation: Tobias Hartwig, Dipl. Wirtschaftsjurist FH, Braunschweig

Wann: Freitag, 12.12.2014, 10.00 – 16.00 Uhr

Beschreibung und Anmeldung als PDF 

 

Aufarbeitung und Geltendmachung von insolvenzspezifischen Ansprüchen gegen Gesellschafter und Geschäftsführer durch Sachbearbeiter/innen

Prof. Dr. Jens M. Schmittmann, Fachanwalt für Insolvenzrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Steuerrecht und Steuerberater, Essen 

Tobias Hartwig, Dipl. Wirtschaftsjurist FH, Braunschweig

Wann: Freitag, 13.02. 2015, 10.00 – 16.00 Uhr

Beschreibung und Anmeldung als PDF 

 

Aktuelles Vergütungsrecht aus Sicht des Verwalterbüros

Dr. Thorsten  Graeber, Richter am Amtsgericht, Potsdam 

Moderation: Anja Endert, (BS INSO Vorstand), Dipl. Rechtspflegerin

Wann: Freitag, 06.03. 2015, 10.00 – 16.00 Uhr

Beschreibung und Anmeldung als PDF

 

07.10.2013

Liebe Mitglieder,

das Datum für die Jahrestagung 2014 und die Referenten stehen bereits jetzt fest:

06.06.2014, wieder in Hamburg, wieder im Empire Riverside Hotel.

Da das Feedback so überragend war, haben wir dort wieder gebucht.

Referenten:

Treuhänderin Susanne Brenner, Stuttgart

Prof. Dr. Hans Haarmeyer, Bonn

Prof. Dr. Reinhard Reck, Braunschweig

RiAG Klaus Neubert, Hannover

RiAG Frank Frind, Hamburg

Insolvenzverwalter Torben Fechner, Bremen (unser 2. Vorsitzender!)

Rechtspfleger Andreas Scholz-Schulze, Wolfsburg

Das klingt schonmal nach einem interessanten Tag.

Im Anschluss wird die ordentliche Mitgliederversammlung stattfinden, Vorschläge für die Tagesordnung werden gerne entgegen genommen.

Liebe Grüße,

Tobias Hartwig

1. Vorsitzender 

 

02.09.2013

Liebe Mitglieder,

für den BS INSO TAG 2014 haben wir 2 weitere Referenten gewinnen können:

Steuerberater Prof. Dr. Reinhard Reck, Deutschlands meist bestellter Schlussrechnungsprüfer UND

Frau Dipl. Rechtspflegerin Susanne Brenner, Deutschlands meist bestellte Treuhänderin.

Es wird also mal wieder höchstkarätig.

Liebe Grüße,

Tobias Hartwig

1. Vorsitzender 

 

16.08.2013 

 Liebe Mitglieder,

als PDF die Einladung zu einer sicherlich sehr interessanten Tagung am Freitag, 25. Oktober 2013 in München (insbesondere im Hinblick auf den Preis) unter der Ägide von Dr. Graeber vom Insolvenzgericht Potsdam. Mittlerweile ja ein Klassiker!

Herzliche Grüße,

Der Vorstand 

 

25.06.2013 

Sehr geehrte Mitglieder,

als PDF die Mitgliederversammlung vom 07.06.2013 

Herzliche Grüße,

der Vorstand